Märkte + Unternehmen

Dihart Reibwerkzeuge: näher am Kunden

Effizienz, Tempo und Flexibilität sind heute Grundvoraussetzungen, um am Markt erfolgreich zu sein. Der Reibwerkzeugspezialist Dihart stellt sich dieser Herausforderung und hat dafür sämtliche Fertigungsprozesse durchleuchtet und neu strukturiert. Die Optimierung der Produktionsabläufe verbunden mit einer kompletten, bedarfsorientierten Überarbeitung des Produktprogramms setzt künftig Maßstäbe in Sachen Kundenorientierung. Ab sofort profitieren Anwender dadurch nicht nur von Preisvorteilen, sondern vor allem von einfachen Bestellprozessen und blitzschneller, zuverlässiger Logistik.

Kompaktes Sortiment, einfachere Bestellung

Mit dem Aufbau eines neuen, kompakteren Produktprogramms setzt das Unternehmen künftig verstärkt auf modulare, semistandardisierte und fertig geschliffene Werkzeuge. Dies bietet dem Anwender einerseits eine leichtere Orientierung im Gesamtangebot, sorgt andererseits aber für mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Ein hoher Grad an Individualisierung wird dennoch durch die Kombination der wichtigsten Leistungsparameter Schneidgeometrie, Schneidstoff und Beschichtung erreicht. Durch die klare Gliederung des Sortiments kann Dihart künftig nicht nur schneller liefern, sondern die meisten Kundenwünsche direkt aus dem Lager heraus bedienen.

Damit trotz größter Vielfalt eine leichte Auswahl möglich ist, wurden Bestellprozesse kundenfreundlicher gestaltet und signifikant vereinfacht. Den Kunden steht hierfür ab sofort der neue Reibwerkzeugkatalog "KomPass Reiben" zur Verfügung. Auf rund 90 Seiten wird das Spektrum übersichtlich und kompakt dargestellt und über alle wichtigen technischen Features informiert. Den direkten Weg zum Werkzeug bietet außerdem ein brandneuer Online-Shop, der für alle Standardlösungen kürzeste Lieferzeit direkt ab Lager gewährleistet. Als Sonderaktion zur Shop-Eröffnung gewährt die Komet Group bis 31.12.2010 einen Online-Bestell-Rabatt von 5 Prozent, sowie einmalig bis 31.08.2010 einen Gutschein in Höhe von EUR 50,00 für die Erstbestellung. Über den Shop stehen den Kunden auch detaillierte Kontaktformulare für technische Anfragen zur Verfügung, die umgehend von den Anwendungsberatern bearbeitet werden. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...