Märkte + Unternehmen

Digital Printing: Samsung setzt auf Partnerschaft mit Büroring

Die intensive Zusammenarbeit mit der Büroring eG und dem zugehörigen Drucker-Servicenetz Büroprint soll die Wachstumsstrategie von Samsung IT Solutions - Digital Printing im deutschen Markt voran bringen. Samsung vereinbarte dazu eine strategische Partnerschaft mit der Büroring eG, einem Zusammenschluss von derzeit 344 unabhängigen Bürofachhändlern. Beide Partner sehen in der Kooperation eine klassische Win-Win-Situation. Laut Ingo Dewitz, Vorstand der Büroring eG, ist Samsung vor allem wegen der großen Fachhandelstreue und der breiten Produkt- und Lösungspalette schon lange ein Wunschpartner der Genossenschaft. "Die Entscheidung zur Zusammenarbeit mit Büroring und dem zugehörigen Drucker-Servicenetz Büroprint folgt dem Wunsch der Büroring-Fachhändler", sagt Jürgen Krüger, Director Samsung IT Solutions - Digital Printing. "Für Samsung sehen wir darin einen wichtigen Schritt, uns weiter als zuverlässiger Partner des Mittelstandes zu beweisen und unsere Wachstumsziele für die nächsten Jahre zu erreichen."-mc-

Ingo Dewitz, Vorstand der Büroring eG (links) und Jürgen Krüger, Director Printing Division, Samsung Electronics GmbH Deutschland (Mitte), blicken der neuen Partnerschaft zuversichtlich entgegen. Rainer Gross, Sales Manager Reseller bei Samsung sagt: "Wir folgen mit der Kooperation dem Wunsch zahlreicher Fachhändler, die bereits Mitglied im Büroring sind." (Bild: Büroring)

Büroring eG, Haan
Tel. 02129/5571-0, www.bueroring.de

Samsung Electronics GmbH, Schwallbach
Tel. 089/380179-71, www.samsung.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige