Ausgabe zur SPS

Die neue SCOPE ist da!

Wer bremst, verliert. Das Motorradfahrer-Sprichwort ist auch Headline unserer SCOPE-Titelstory, in der es weniger um die Dynamik auf zwei Reifen, denn um die Dynamik im Energiespeicher geht. Außerdem im neuen Heft: Ein umfangreiches Special zur SPS IPC Drives, kurzweilige Interviews und zahlreiche Anwenderberichte. Sie beziehen noch keine SCOPE? Dann holen Sie sich noch heute Ihr kostenloses Probeexemplar in unserem Online-Shop.

„Wer bremst, verliert“, ist in Motorradfahrer-Kreisen oft zu hören. Bezüglich des Energieverlusts ist diese Aussage vollkommen korrekt. Denn wenn wie bei dieser BMW HP 4 die Bewegung abgebremst wird, verpufft die Bremsenergie in Wärme und bleibt damit ungenutzt. (Bild: BMW Group)

Das Top-Thema in der SCOPE 11/2015

Wer bremst, verliert: Bremsen bedeutete bisher fast immer Energieverlust. Für elektrische Antriebe hat die Michael Koch GmbH eine Lösung entwickelt, die Bremsenergie aufnehmen, bei Bedarf wieder abgeben und damit die Energieeffizienz einer Anlage um bis zu 50 Prozent steigern kann. Beim Besuch vor Ort erfuhr Chefredakteur Hajo Stotz, wie der Energiespeicher funktioniert, wo er bereits eingesetzt wird und welche Rolle dabei der badische Widerstand spielt.

Die Interviews in SCOPE 11/2015

"Es ist uns bewusst, dass die Hybridverfahren interessant sind. Ich finde, es gibt bereits interessante Ansätze im Markt. Aber wir werden nicht anfangen, Fräsmaschinen zu bauen. Bei unserem Einstieg setzen wir auf klassische Laser-Metal-Fusion- und Laser-Metal-Deposition-Prozesse," erklärte Dr.-Ing. E.h. Peter Leibinger im Interview mit SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz.

„Wir fräsen auch zukünftig nicht“: Die Produktion von 3D-Druckern – damals noch Laser-Sinter-Verfahren genannt – stellte Trumpf 2006 ein. Seit letztem Jahr hat der Laserhersteller am Stammsitz in Ditzingen die Aktivitäten wieder aufgenommen und entwickelt in einem neuen Bereich neue Anlagen für den 3D-Druck von Metallbauteilen. Trumpf präsentiert seine neu entwickelten 3D-Drucker auf der Formnext. Dr.-Ing. E.h. Peter Leibinger, verantwortlich für die Sparte Lasertechnik, erläutert SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz, warum Trumpf wieder in den Markt einsteigt.

Anzeige
Olaf Arns, Strategie- und Winkom-Berater bei der Welke Consulting Gruppe.

„Marken sind ein eingelöstes Versprechen“: Unternehmen, die als Marke wahrgenommen werden, haben es leichter. Sie heben sich vom Wettbewerb ab und profitieren von Vorteilen im Markt. SCOPE sprach mit Olaf Arns, Strategie- und Winkom-Berater bei der Welke Consulting Gruppe. Er stellt das Konzept seines Arbeitgebers „Mit Strategie zur Marke“ vor.

Lesen Sie außerdem

U-Boote müssen im Verlauf ihrer geplanten 30-jährigen Lebensdauer etliche Druckschwankungen überstehen – entsprechend stabil müssen ihre Schweißnähte sein.

Schweißverbindungen im Visier: Schutzhüllen von U-Booten aus geschweißtem, hochfestem Stahl müssen erheblichen Druckschwankungen standhalten. Die Untersuchung des Materials erfordert daher zerstörende und nicht-zerstörende Prüfungen am Grundmetall, den Wärmeeinflusszonen und den Schweißverbindungen. Mithilfe automatisierter Vickers-Prüflösungen können präzise und großflächige Auswertungen an einer kompletten Schweißnaht durchgeführt werden.

Prüfungen nach internationalen Normen: Eine rückführbare Kalibrierqualität erreicht man durch die DAkkS-Kalibrierung.

Streng nach Norm: Eine Schraubverbindung hält nur dann, wenn die Schraube und das Zusammenspiel von Drehmoment und Vorspannkraft einwandfrei funktionieren. Um das zu testen, ermöglicht Schatz Analyse-Prüfungen nach internationalen Normen. Werkskalibrierschein oder DAkkS-Kalibrierung - das ist hier die Frage.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

2. Kongress Moderne Montage

Noch schnell anmelden!

Der Fachkongress für Montagetechnik und Montageorganisation vermittelt am 8. und 9. Oktober in Stuttgart Know-how zu den Themen „Digitalisierung“ und „Mensch-Maschine-Interaktion“. Ergreifen Sie die Gelegenheit, Lösungen und Partner für Ihr...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige