Märkte + Unternehmen

Deutsche Messe veranstaltet erstmals Intralogistikmesse in Südamerika

Die Deutsche Messe richtet im April 2011 erstmals eine Intralogistikmesse in Südamerika aus und setzt damit ihren internationalen Expansionskurs konsequent fort. Die Cemat South America findet vom 4. bis 7. April 2011 im Centro de Exposicoes Imigrantes in São Paulo statt. Die Messe deckt alle Bereiche der Intralogistik ab, von der Förder- und Lagertechnik bis hin zur Verpackungs- und Kommissioniertechnik. Verkehrstechnik, Systeme und Software für Intralogistik sowie Logistikdienstleistungen runden das Angebot der Messe ab.

"Südamerika spielt in unserer Auslandsstrategie eine bedeutende Rolle, wobei wir zurzeit in Brasilien den größten Markt für unsere Aussteller sehen. Brasilien hat sich von den Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise weitgehend abkoppeln können. Für das laufende Jahr werden bereits wieder Wachstumsraten von rund fünf Prozent vorausgesagt. Mit dem Wirtschaftswachstum steigt die Nachfrage nach modernen Logistiksystemen, wie sie auf der Cemat in Hannover gezeigt werden. Bereits heute haben viele führende Hersteller ein starkes Interesse an der Cemat South America in São Paulo bekundet", sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Cebit

Blockchain auf der Cebit

Die Cebit widmet sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig den großen neuen Themen der Digitalisierung im Bereich der Wirtschaft. Neben künstlicher Intelligenz ragt die Blockchain als Highlight ganz weit heraus.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige