Märkte + Unternehmen

Deutsche Messe: Marc Siemering wird Abteilungsleiter der Industrial Automation

Marc Siemering (41) übernimmt vom 1. April 2012 an innerhalb des Geschäftsbereichs Hannover Messe die Verantwortung für die Leitmesse Industrial Automation. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Rilke (47) an, der künftig die neu geschaffene Abteilung "Metropolitan Solutions" aufbaut. In Ihren neuen Funktionen berichten beide an Oliver Frese, Geschäftsbereichsleiter Hannover Messe bei der Deutschen Messe AG.

Seit April 2008 ist Siemering bei der AG tätig. Im Geschäftsbereich CeBIT sammelte der diplomierte Betriebswirt als Projekt Manager umfangreiche Erfahrungen in der Weiterentwicklung industrienaher Ausstellungsthemen wie Telematik, AutoID/RFID oder Tracking and Tracing. Zuvor war er in der Industrie als Marketing- und Vertriebsmanager der PCS Systemtechnik GmbH tätig, einem führenden Hersteller von Hard- und Software für das Erfassen von Zeitwirtschafts- und Betriebsdaten/MES, für Zutrittskontrolle, Biometrie und Videoüberwachung.

Siemering ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Hannover. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vorstand Oliver Frese geht

Cebit Hannover wird eingestellt

Angesichts rückläufiger Flächenbuchungen für die Cebit 2019 sagt die Deutsche Messe die Cebit Hannover ab. Die industrienahen Themen der Cebit werden in der Hannover Messe weitergeführt. Die Marke Cebit soll bei den Veranstaltungen im Ausland weiter...

mehr...

Vertrieb

Übergabe im Weidmüller-Vorstand

Dr. Timo Berger wird zum 1. September Nachfolger von José Carlos Álvarez Tobar als Vertriebsvorstand der Weidmüller Gruppe in Detmold. Seit 1. März arbeiten Berger und Álvarez Tobar eng zusammen.

mehr...
Anzeige

Schutzelemente: 100% Rezyklat

Wir machen das. Ressourcenschonender.

Initiative PÖPPELMANN blue®: GPN 608 und GPN 610 – 100% Rezyklat, unveränderte Leistungsfähigkeit.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F10 und Halle 21, Stand B13.

mehr...
Anzeige

Markenumstellung

Voswinkel wird zu Stauff

Die Stauff Gruppe, Komplettanbieter für hydraulische Leitungskomponenten, treibt ihre Positionierung als "Single Source" weiter voran und lässt die Produktmarke „Voswinkel“ in Stauff aufgehen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...