Märkte + Unternehmen

Deutsche Edelstahlwerke: Wechsel an der Spitze

Grund ist ein Wechsel zu den beiden saarländischen Stahlproduzenten Saarstahl AG und AG der Dillinger Hüttenwerke, wo er ab dem 11. April 2011 als Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor tätig sein wird. Der Aufsichtsrat dankte Peter Schweda für seine Arbeit bei den Deutschen Edelstahlwerken und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Jürgen Alex ist neues Mitglied der Geschäftsführung

Bis zur Neuberufung eines neuen Arbeitsdirektors wird Karl Haase, Vorsitzender der Geschäftsführung, die Aufgaben des Arbeitsdirektors kommissarisch übernehmen. Von Schwedas Ausscheiden ist auch die Deutsche Edelstahlwerke Karrierewerkstatt betroffen, die er seit Januar 2008 gemeinsam mit Ute Dreher als Geschäftsführer leitete. Für den Moment wird Ute Dreher die Geschäftsführung alleine übernehmen.

Neues Geschäftsführungsmitglied

Seit dem 1. April 2011 haben die Deutschen Edelstahlwerke neben Karl Haase, Jürgen Horsthofer und Dirk Wallesch ein neues Geschäftsführungsmitglied. Jürgen Alex leitet zukünftig das Ressort Technik, zu dem auch der Bereich Sonderwerkstoffe gehört. Zuvor war er technischer Leiter des Standorts Hagen. lg

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...