Märkte + Unternehmen

Delo gewinnt RadTech Award für Innovation

Delo Industrie Klebstoffe erhält den RadTech Award für die Entwicklung von lichthärtenden, transparenten Klebstoffen zur Displayverklebung. Dr. Dietmar Dengler, Leiter Chemie bei Delo, nahm den Preis jetzt auf der RadTech Konferenz in Basel entgegen. Der Preis wird von der RadTech Europe Association verliehen.

Dr. Dietmar Dengler, Leiter Chemie bei Delo, nahm den Preis auf der RadTech Konferenz in Basel entgegen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir den Award für die Entwicklung unserer optisch klaren Klebstoffe erhalten haben", sagt Dr. Dietmar Dengler. "Die wachsenden Ansprüche bei der Verklebung von Displays fordern spezielle Klebstoffe, die neben guter Haftung, Medienbeständigkeit und Transparenz auch die Reflektion der Displayoberfläche verringern."

Diese vom Preisträger speziell entwickelten Hightech Klebstoffe kommen bei Displays in neuartigen Smart Phones oder auch E-Readern zum Einsatz: Dabei werden die verschiedenen Schichten, aus denen ein Display besteht, miteinander verklebt. Bei der Displayverklebung soll neben der Reflektion und dem Beschlagen auch das Verschmutzen zwischen Touch Panel und Abdeckung verhindert werden. Allen Prognosen nach, wird die Nachfrage von Touch Panels bei Mobiltelefonen demnächst bei über 40% liegen und so bietet sich für den Anbieter von maßgeschneiderten Klebstoffen, großes Potential.

Delo erhält den Award bereits zum vierten Mal. Die RadTech Europe Association ist eine weltweit tätige Organisation mit dem Ziel, den Einsatz von lichthärtenden Technologien zu unterstützen und weiter voranzubringen. lg

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...