Märkte + Unternehmen

DELO-Geschäftsführerin Sabine Herold erhält Bundesverdienstkreuz

DELO-Geschäftsführerin Sabine Herold erhielt jetzt vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Band der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel übergab das Bundesverdienstkreuz an zehn herausragende bayerische Persönlichkeiten im bayerischen Staatsministerium. Die Ehrung erhielt Sabine Herold aufgrund ihrer unternehmerischen Leistung, insbesondere ihres ehrenamtlichen Einsatzes zugunsten der Zukunftsfähigkeit mittelständischer Industriebetriebe. "Sie haben sich als Unternehmerin und in Ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten um die Attraktivität des Wirtschafts- und Technologiestandorts Landsberg sowie auf Landes-, Bundes- und Europaebene um die Zukunftsfähigkeit mittelständischer Industriebetriebe verdient gemacht", so Staatssekretärin Katja Hessel bei der Überreichung des Bundesverdienstkreuzes (siehe Foto). Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit ist die DELO-Geschäftsführerin in zahlreichen Gremien und Verbänden ehrenamtlich tätig und vertritt dabei die Standpunkte mittelständischer Unternehmer gegenüber der Politik. Sie ist unter anderem Mitglied im Mittelstandsbeirat des Bundeswirtschaftsministers und im Vorstand des Mittelstandsausschusses des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie). "Ferner gehören Sie zum Kreis derjenigen, die die Bundeskanzlerin beraten und auf Reisen begleiten" , fuhr Hessel in der Laudatio fort. Sabine Herold setzt sich beispielsweise für den Bürokratieabbau für Unternehmen, eine steuerliche Forschungsförderung und bessere Rahmenbedingungen zum Erhalt deutscher Arbeitsplätze ein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige