Märkte + Unternehmen

Dekra-Siegel für diemietwaesche.de

Die Einführung von Schutzkleidung in einem Betrieb verlangt eine hohe Fachkompetenz. Um den Kunden auf diesem Weg optimal begleiten zu können, wurden bei http://diemietwaesche.de erstmalig Dekra-zertifizierte Fachberater ausgebildet.
Eine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) wird in immer mehr industriellen und handwerklichen Arbeitsbereichen nachgefragt. Arbeitsplatzanalysen oder ein hohes Sicherheitsbewusstsein im Betrieb setzen den Prozess in Gang - und rufen die Verkaufsberater von http://diemietwaesche.de auf den Plan. Denn viele Unternehmen wollen auf Nummer Sicher gehen und ihre Schutzkleidung in die professionellen Hände des textilen Dienstleistungsunternehmens legen. Allerdings ist es ein weiter Weg zur passenden Lösung, da jedes Unternehmen individuelle Aufgabenstellungen hat. Im Gespräch mit dem Kunden ist daher Fachkompetenz in Sachen PSA gefragt. Diese hat http://diemietwaesche.de nun mit einem auf technische Sicherheit spezialisierten Partner ausgebaut. Gemeinsam mit der international anerkannten Dekra hat der Unternehmensverbund für Mietberufskleidung ein Ausbildungskonzept für seine Verkaufsberater entwickelt. Ein mehrwöchiges, intensives Schulungsprogramm vermittelt alle wesentlichen und wichtigen Aspekte rund um die Persönliche Schutzausrüstung. Insbesondere aber sieht der Lehrplan die rechtlichen Grundlagen und geltende Normen und Vorschriften vor.
Am Ende der Ausbildung steht eine umfangreiche Prüfung, die von der Dekra abgenommen wird. Und sie ist es auch, die erstmalig im Mai 2009 in Karlsruhe die Zertifikate zum "Fachberater für PSA" vergeben hat.

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...