Märkte + Unternehmen

DEKRA erweitert Dienstleistungen für Industrie

Die Sachverständigenorganisation DEKRA hat das wachsende Geschäftsfeld der Industrie-Prüfdienstleistungen um die Bereiche zerstörungsfreie Materialprüfung, mechanisch-technologische Werkstoffprüfung und Schadensanalytik erweitert.

Mit der Akquisition der Spezialdienstleister ZWP Werkstoffprüfung Peters GmbH & Co. KG, Duisburg, und der Horcher GmbH, Karlsruhe, hat DEKRA den Zugang zu den strategisch wichtigen Märkten der Energieversorger und der Prozessindustrie erschlossen. Die Aktivitäten wurden im Juli in der neu gegründeten DEKRA Material Testing GmbH gebündelt.

Sitz des neuen Unternehmens mit Niederlassungen in Karlsruhe und Nürnberg ist Duisburg.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Autonomes Fahren

Deutsche glauben nicht an den Durchbruch

Die Deutschen sind mit Blick auf das Autonome Fahren der Zukunft spürbar skeptischer als Menschen in anderen Ländern. Das zeigt eine internationale Forsa-Befragung im Auftrag der Sachverständigenorganisation DEKRA, deren Ergebnisse auf der IAA in...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige