Märkte + Unternehmen

Datron ist Finalist beim "Großen Preis des Mittelstandes 2012"

Der Mühltaler Spezialmaschinenbauer Datron gehört zu den erfolgreichsten Unternehmen, die beim 18. bundesweiten Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes 2012" aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Thüringen ausgezeichnet wurden. Am 29. September 2012 nahm Erwin Sowa, Vorstand Marketing und Vertrieb, die Auszeichnung als Finalist stellvertretend für das Unternehmen im Rahmen einer festlichen Gala in Würzburg entgegen.

Datron wurde als einer von 24 Finalisten (darunter 4 aus dem Bundesland Hessen) speziell für ihre Verdienste als Unternehmen in den Bereichen Gesamtentwicklung, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region, Service und Kundennähe und Marketing ausgezeichnet.

Dr. Arne Brüsch, Vorstandsvorsitzender der Datron AG, kommentierte den Erfolg mit den Worten: "Der 'Große Preis des Mittelstandes' ist Deutschlands wichtigster Wirtschaftspreis. Die Würdigung als Finalist unter den 3.589 Nominierten ist für uns eine bedeutende Ehre und bestärkt uns darin, als mittelständisches Unternehmen unseren fokussierten Kurs auf technologische Innovationskraft, hochqualifizierte Mitarbeiter, Kundenbindung und soziales Engagement in der Region fortzusetzen.-

Die Oskar-Patzelt-Stiftung schreibt den Großen Preis des Mittelstandes alljährlich mit der Zielsetzung aus, die chtung vor unternehmerischer Verantwortung unter dem Motto "Gesunder Mittelstand - Starke Wirtschaft - Mehr Arbeitsplätze", sowie die Präsentation und Netzwerkbildung mittelständischer Unternehmen zu fördern. Datron wurde in der jüngsten Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet. Aufgrund ihres gesellschaftlichen und sozialen Engagements und ihrer werteorientierten Personalpolitik erhielt das Unternehmen in 2012 das "Ethics in Business"-Siegel. Des Weiteren wurde Dr. Arne Brüsch, zum "Wirtschaftssenator des Europäischen Wirtschaftssenat e. V."für das Ressort Werkzeugmaschinenbau berufen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...