Märkte + Unternehmen

Datron: erhält "red dot design award"

Der südhessische Maschinenbauer erhielt den begehrten Preis für das Design seiner Fräsmaschine Datron D5.

Die formschöne Dental-Fräsmaschine erhielt den Preis in der Kategorie "Product Design". Sie wurde speziell für zukunftsorientierte Materialien und Anwendungen in Dentallaboren konzipiert. Durch die intelligente Software und den hohen Grad an Automatisierung, war nur eine geringe Zahl an Bedienelementen notwendig. Datron Industrie-Designer Frank Wesp nutzte diese technische Vorlage und setzte sie in ein elegantes Design um. Der Mühltaler Maschinenbauer, der immer wieder auch durch seine Innovationen auffällt, setzt hiermit Zeichen innerhalb der Branche. "Ich bin unendlich stolz auf meine Mitarbeiter, die das erreicht haben", sagt der Vorstands-Vorsitzende Dr. Arne Brüsch zur Preisverleihung. "Der Maschinenbau gilt bislang immer noch als etwas konservativ, wenn es um die Gestaltung seiner Produkte geht. Wir haben diese Entwicklung hier schon vor sechs Jahren mit eingeleitet, als wir einen Diplom-Industriedesigner einstellten. Das ist bei einem mittelständischen Un-ternehmen wie unserem keinesfalls üblich." Ebenso habe man, so Brüsch, konsequent an der Erschließung neuer Märkte gearbeitet. Dabei habe sich die Datron AG seit 2009 den Dentalmarkt eröffnet und sei auf Anhieb, selbst in der Wirtschaftskrise, mit seinen Maschine erfolgreich dort angekommen. Der Design-Preis für die Datron D5 war kein Zufallsprodukt. Dental-maschinen werden direkt in zahntechnischen Laboren eingesetzt. Sie befinden sich somit in einer anderen Arbeitsplatzumgebung als klassische Maschinentypen, die eher in Hallen oder großen Räumen aufgestellt werden. Daher war klar, dass die Fräsmaschine nicht nur funktional die neueste Technik bieten musste, sondern auch optisch anspre-chend und hochwertig sein sollte. Von der Entscheidung bis zur Studie hatte das Datron-Team nur wenige Monate Zeit. Umso größer ist die Freude über den Preis. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...