Märkte + Unternehmen

Datenaustausch: Neues Lizenzmodell für Prosteps OpenDXM GlobalX

Mit einem neuen Lizenzmodell für die Managed-File-Transfer-Lösung OpenDXM GlobalX reagiert Anbieter Prostep auf den vielfältigen Kundenwunsch, die Lösung auch in wirtschaftlicher Hinsicht den unterschiedlichen Bedürfnissen von Unternehmen anzupassen. Zusätzlich zur zeitlich unbeschränkten Kaufversion gibt es OpenDXM GlobalX nun auch zum Mieten und als kostenlose Version. Letztere bietet wesentliche Basisfunktionen für den Datenaustausch wie Dateiverschlüsselung, sichere, stabile und performante Übertragung von großen Datenpaketen über das Internet sowie Benutzer- und Gruppenmanagement für bis zu 30 Benutzer. Sie kann ab sofort unter www.opendxmglobalx.com heruntergeladen werden.

Weit mehr Funktionen für die nahtlose Einbindung in Geschäftsprozesse enthält die kommerzielle Version von OpenDXM GlobalX, egal ob gemietet oder gekauft. Enthalten sind neben den Basisfunktionen etwa eine ADS-Authentifizierung (Active Directory System), Recherchefunktionen, KPI-Auswertungen sowie ein Customizing Client zum Einrichten von Nachverarbeitungsprozessen. Für noch mehr Komfort und Sicherheit sind umfangreiche Erweiterungen als Optionen erhältlich: etwa die Integration von PDM-Systemen oder Microsoft Outlook, Konvertierung und Qualitätsprüfung der Daten vor dem Versenden sowie Funktionen, die den Datenaustausch auch bei komplexen Prozessabläufen erheblich beschleunigen oder höchste Datensicherheit bieten.-mc-

Anzeige

Prostep AG, Darmstadt
Tel. 06151/9287-0, www.prostep.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...