Märkte + Unternehmen

Datenaustausch: Lieferantenintegration per Cloud

Die Integrationen von Geschäftspartnern in Unternehmensprozesse ist ein fortwährendes Thema. Insbesondere der elektronische Datenaustausch mit ihnen. Darauf spezialisiert ist die Seeburger AG. Speziell für Automotive-Unternehmen hat das badische Unternehmen nun eine Cloud-Lösung entwickelt: Mit der Collaborative Business Cloud soll der Informationsaustausch mit Lieferanten vereinfacht werden, ohne die Notwendigkeit der Datenkonvertierung. Der Leistungsumfang kann den reinen Datenaustausch oder auch die komplette Auftragsabwicklung umfassen. Ein großer Vorteil liegt laut Anbieter darin, dass bei dieser B2B-Intergration der Kunde nur die wirklich genutzten Services bezahlt, ohne teure Software installieren zu müssen. -sg-

Die Integrationen von Geschäftspartnern in Unternehmensprozesse ist ein fortwährendes Thema. Insbesondere der elektronische Datenaustausch mit ihnen. Darauf spezialisiert ist die Seeburger AG.

Seeburger AG, Bretten
Tel. 07252/96-0, www.seeburger.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige