Märkte + Unternehmen

Datamars ernennt Chief Marketing Officer

Datamars, weltweiter Anbieter von RFID-Lösungen für die Haustieridentifikation und Textilkennzeichnung, hat Kenneth M. Boyle zum Chief Marketing Officer ernannt.

In seiner neuen Rolle zeichnet Boyle verantwortlich für die weltweite Marketing- und Vertriebsorganisation von Datamars. "Weil sich Datamars weiter in Richtung eines internationalen Unternehmens entwickelt, benötigen wir ein noch stärker fokussiertes und proaktives Vorgehen in Marketing und Vertieb", erläutert Klaus Ackerstaff, CEO von Datamars. "Ken verfügt über eine umfassende Auslandserfahrung in diversen Branchen und die Fähigkeit, die Mechanismen von Kundenentscheidungen zu verstehen. Damit kann Datamars sicherstellen, dass das Unternehmen fortlaufend innovative Identifikationslösungen für echte Kundenprobleme anbieten kann. Damit kann Datamars auf diese Weise seine Position im weltweiten Haustieridentifikations- und Textilkennzeichnungsmarkt weiter ausbauen."

Ken Boyle begann seine Tätigkeit bei Datamars im April 2007 als Präsident von Datamars Nordamerika. Er hat umfassende Erfahrungen aus verschiedenen Technologie-unternehmen und Tätigkeitsbereichen, wie Marketing und Vertrieb, Forschung und Entwicklung, Produktion und Serviceleistungen. Ken Boyle war in verschiedenen europäischen und US-amerikanischen Unternehmen unter anderem für die Leitung eines strategischen Geschäftsbereichs und des Vertriebs & Marketing verantwortlich. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Chemical Engineering der University of Delaware und einen MBA-Abschluss der Duke University.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...