Märkte + Unternehmen

Data-Management Konferenz

Schlechte Daten mindern Geschäftserfolge! Das ist ein Thema des 4. IIR Technology-Konferenz "Data-Management 2010" vom 22. bis 23. Februar 2010 in Mainz. In zahlreichen Praxisberichten erläutern Experten auf der Konferenz, wie Datenqualität sichergestellt und Data Governance konsequent umgesetzt werden kann. Ergänzt wird das Programm durch Praxisberichte von Unternehmen rund um das Datenmanagement.

Das Interesse für das Thema ist groß und kommt nicht von ungefähr, denn laut einer Umfrage haben rund 50 Prozent der Vertriebsleiter bereits wirtschaftliche Nachteile durch mangelhafte Datenqualität erfahren. Der Ruf nach einer IT-gestützten crossmedialen Bereitstellung von Produkt- und Kundendaten im Unternehmen wird lauter, aber bislang bieten erst 61 Prozent der Unternehmen ihren Vertriebsmitarbeitern mobilen Zugriff auf Produktdaten an. Doch schneller Zugriff, medienübergreifende Verfügbarkeit und hohe Datenqualität machen im Wettbewerb den Unterschied, so das Ergebnis einer aktuellen Studie zum Datenmanagement, herausgegeben von e-pro solutions GmbH und dem Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Weitere Informationen unter http://www.iir.de/data-management. -sg-

IIR Deutschland, Düsseldorf
Tel. 0211/9686-3000, www.iir.de/technology

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige