Märkte + Unternehmen

Dassault Systèmes: fme neuer Vertriebspartner für Enovia-V6-Portfolio im Life-Science-Bereich

Im Zuge einer neuen Vertriebspartnerschaft vermarktet die fme AG ab sofort das Enovia-V6-Portfolio von Dassault Systèmes (3DS) insbesondere an Unternehmen aus der Life-Science-Branche. "Wir freuen uns, dass wir mit dem fundierten Branchen-Know-how der fme AG unsere Anwendungen auch für Life-Science-Unternehmen verfügbar machen können", sagt Guido Reinink, Director Sales Eurocentral, Value Solutions bei Dassault Systèmes. Die fme AG beschäftigt derzeit 138 Mitarbeiter in mehreren Niederlassungen und Büros in Deutschland sowie in Rumänien und den USA und betreut über 120 Kunden hierzulande und rund 30 in den Vereinigten Staaten. "Viele Unternehmen aus der Life-Science-Branche geraten aufgrund ihrer komplexen Produkte und zunehmender Produktvarianten in eine Komplexitätsfalle", sagt Dirk Bode, Vorstandsvorsitzender der fme AG. "Wir zeigen ihnen, wie sie mit Enovia V6 ihre Prozesse insbesondere in der Produktentwicklung optimieren können." Auch die Kunden aus dem Bereich Industrial Manufacturing würden von dieser Partnerschaft profitieren. Neben der Beratung sorgt das Unternehmen auch für die Implementierung von Enovia V6 in die bestehende IT-Infrastruktur sowie Schulungen der Mitarbeiter.-mc-

Dassault Systemes Deutschland GmbH, Stuttgart
Tel. 0711/27300-0, www.3ds.com/de

Anzeige

fme AG, Braunschweig
Tel. 0531/23854-0, www.fme.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige