Märkte + Unternehmen

Dassault PLM-Forum mit 502 Teilnehmern

Führende Anwender und Entwickler von PLM-Lösungen von Dassault Systèmes trafen sich gestern und heute im Mannheimer Rosengarten, um zu diskutieren, wie PLM-Lösungen produzierende Unternehmen fit machen für die Herausforderungen der Zukunft. "Trotz der Reisesperre in vielen Unternehmen konnten wir dennoch 502 Teilnehmer für unser Forum gewinnen" freute sich Achim Löhr, Director PLM Value Channel, Central Europe. 22 Aussteller und 30 Referenten präsentierten beispielhaft die Arbeit mit den verschiedenen Produkten des französischen Unternehmens. Unter anderem den Spritzgießmaschinen-Hersteller Arburg aus Loßburg, der als Paradebeispiel gilt, wie speziell mittelständische Maschinenbauer von einer durchgängigen PLM-Plattform profitieren. Von der Konzeption über die Analyse, Simulation und Fertigung bis hin zum Kundenservice - die IT-Lösungen helfen den Loßburgern, schneller als der Wettbewerb zu sein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...