Farnell-InOne-Katalog

"Das Lebensmotto wird oft von der Zeit überholt"

Was ist für Sie das größte Unglück?

Verlust eines geliebten Menschen.

Wo möchten Sie am liebsten leben?

Dort wo viel die Sonne scheint.

Was ist für Sie das vollkommene Glück?

Ein perfekter Ball beim Tennis oder Tischtennis. Dieses Glück hält aber leider immer nur Sekunden an.

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Die aus gutem Willen heraus begangenen und meine Eigenen.

Ihr bisher größter Erfolg?

Meine wunderbare Frau und drei tolle Kinder.

Ihre Heldinnen/Helden der Gegenwart?

Gibt es für mich nur kurzfristig im Sport, besonders im Fußball, etwa Zinedine Zidane.

Wo machen Sie am liebsten Urlaub?

An keinem bestimmten Ort, sondern dort, wo es anders und interessant ist.

Schon mal überlegt, den Beruf zu wechseln?

Ich habe von Procter&Gamble im Konsumgüterbereich zu Novartis in den Food/Functional Food Bereich und dann zu Farnell InOne in die Elektronik-/Automatisierungsdistribution gewechselt. Bisher war mein Beruf vom grundsätzlichen Wechsel geprägt.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an einem Mann am meisten?

Dynamik.

Anzeige

Welche Eigenschaften schätzen Sie an einer Frau am meisten?

Zuhören können und Charme.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Dinge verändern.

Ihr Hauptcharakterzug?

Unruhe.

Ihr größter Fehler?

Ungeduld.

Was möchten Sie sein?

Was ich bin.

Ihre Lieblingsdichter?

Keiner.

Welches Buch lesen Sie gerade?

Die Brandmauer von Henning Mankell.

Was verabscheuen Sie am meisten?

Lügen.

Welchen Sport treiben Sie?

Tennis, Radfahren, Skifahren; Fußball nur noch als Zuschauer.

Welches natürliche Talent möchten Sie gerne besitzen?

Aktiv zuhören können.

Welche Website klicken Sie am häufigsten an?

Google.

Wer ist für Sie ein fähiger Politiker?

Keiner, da in unseren westlichen Demokratien auf die Umfragen und Medien fast nur reagiert wird. Ich vermisse bei unseren Politikern das vorausschauende Agieren, um eine Vision zu erreichen.

Ihr Lebensmotto?

Keines; alle bisherigen haben sich mit der Zeit überholt.

Was sollte Ihnen später einmal nachgesagt werden?

Im Beruf: Der hat viel bewegt und viel erreicht. Privat: Der war für seine Familie und Freunde da, wenn man ihn brauchte.

Einklinker

Ferdinand Leicher (41)

studierte BWL an der Universität Mannheim und machte sein MBA an der Western Illinois University/USA. Nach dem Studium war er bei Procter&Gamble im Bereich Marketing & Vertrieb tätig und wechselte dann zu Novartis – zunächst als Marketingdirektor, später als Geschäftsbereichsleiter. Seit September 1999 ist er für Farnell InOne als Director Northern Europe & Geschäftsführer Deutschland/Österreich tätig. Farnell InOne ist der weltweit führende Anbieter und Katalog-Distributor von elektronischen und elektromechanischen Komponenten sowie Instandhaltungsprodukten und Dienstleistungen. Der Farnell-­InOne-Katalog und das CD-ROM Katalog-Bestellsystem führen mehr als 100.000 Produkte, die ab Lager geführt und in der Regel am ersten Arbeitstag nach der Auftragsannahme zugestellt werden können. Hinzu kommen weitere 70.000 Produkte aus dem Newark InOne Lieferprogramm. Zusätzliche Dienstleistungen wie Kundenservice, technische Beratung und ein Außendienst, sowie über 110.000 kostenlose Datenblätter zum Download von der Homepage ergänzen das Angebot. Sämtliche Produkte im Farnell InOne Katalog können auch über das Internet unter http://www.farnellinone.de und www.farnellinone.at bestellt werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige