Ultra-HD-Display

Display in neuen Dimensionen

Das größte Ultra-HD-4K-Display der Welt misst laut Nvidia rund 1.414 Quadratmeter, befindet sich zirka 52 Meter über dem Boden und wird von Nvidia-Quadro-K5000-GPUs befeuert. Der Riesenbildschirm mit einer Auflösung von 4.160 x 2.176 steht an der Churchill-Downs-Pferderennbahn im amerikanischen Louisville im Bundesstaat Kentucky. Die Organisatoren des Rennens haben ihre Graphik so angepasst, dass sie Ultra-HD unterstützt. Der Nvidia-Partner Vizrt entwickelte ein spezielles Kontroll-Interface, mit dem der 4K-Content in Echtzeit gemanaged werden kann. Der Bildschirm unterstützt auch Split-Screen-Ansichten, so dass Live-Aufnahmen, Aufzeichnungen und Daten gleichzeitig angezeigt werden können. -mc-

Große Dimensionen: ein Monitor mit 1.414 Quadratmeter Bildfläche.

Nvidia, Würselen, Tel. 02405/4780, http://www.nvidia.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wellenausrichtsystem

App statt Display

Das TKSA 11 von SKF ist das einzige Wellenausrichtsystem seiner Klasse, das über induktive Näherungssensoren verfügt und sich mittels App über ein Smartphone oder Tablet bedienen lässt.

mehr...
Anzeige

LCD-Displays

Farbenfroher Mix

Alle Farben des RGB-Spektrums lassen sich als Hintergrundbeleuchtung für die LCD-Displays der Produktfamilie DOG von Electronic Assembly einstellen. Die- se Produktfamilie für den industriellen Einsatz umfasst fünf Grafikdisplays und drei...

mehr...

LED-TFT-Panel

Auftritt mit Testbild

Die Edelstahl-Gehäuseserie DL-WG-TFT kann TFT-Industrie-Displays in den gängigen Größen von 6 bis 40 Zoll aufnehmen. Der Kunde erhält ein komplett aufgebautes Gehäuse mit montiertem TFT-Monitor. Der Monitor wird über Gewindebolzen direkt hinter der...

mehr...