Märkte + Unternehmen

Croud-Sourcing: Web-2.0-Autohersteller Local Motors setzt auf Solid Edge

Local Motors gilt als erster Web-2.0-Autohersteller der Welt: Design, Marktforschung und Konstruktion liegen bei diesem Unternehmen aus dem Silicon Valley in den Händen der globalen Internet-Community. Für die gemeinsame CAD-Entwicklungsarbeit hat sich das Unternehmen für Solid Edge von Siemens PLM Software entschieden. 'Co-creation' lautet das Zauberwort, mit dem die Local-Motors-Gründer Jay Rogers und Jeff Jones die Web-2.0-Prinzipien des Crowdsourcings erfolgreich auf den Automobilbereich übertragen haben: Eine mittlerweile 13.000 Mitglieder starke Community aus engagierten Designern und Konstrukteuren arbeitet gemeinsam an einem neuen Auto. Local Motors stellt gemeinsam mit Siemens PLM Software seiner Community dafür eine exklusive Version von Solid Edge zur Verfügung: Solid Edge Design1 füllt die Lücke zwischen kostenloser 2D-Software und den umfangreichen Produkten für den professionellen Einsatz.

Die Software basiert auf der Vollversion von Solid Edge und verfügt zum Beispiel über Baugruppen- und Teilemodellierung in 3D mit Hilfe der Synchronous Technology. Darüber hinaus setzt Local Motors auch das Dateiformat JT ein. Local Motors wird künftig alle CAD-Modelle in das stark komprimierte, offene Format umwandeln. Ein kostenloses Programm erlaubt es Interessenten, die 3D-Darstellungen in einem herkömmlichen Browserfenster zu betrachten und zu kommentieren. Den Entscheidungsträgern bei Local Motors gefiel an Solid Edge besonders die einfache Bedienbarkeit, die zudem den leichten Austausch mit 3D-Geometriedaten von anderen Anwendungen ermöglicht. "Wir suchten einen Partner, der unser außergewöhnliches Geschäftsmodell versteht und ein dazu passendes CAD-Tool anbietet", beschreibt Rogers den Auswahlprozess. Solid Edge Design1 ist für die Mitglieder der Local Motors Community als kostenlose Testversion verfügbar. Seit Januar 2012 bietet Local Motors die Software im Monatsabonnement an.-mc-

Anzeige

Siemens Industry Software GmbH & Co. KG, Köln
Tel. 0221/20802-0, www.siemens.com/plm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige