Märkte + Unternehmen

CoreTechnologie tritt JT-Open-Programm bei

CoreTechnologie hat seinen Beitritt zum JT-Open-Programm von Siemens PLM bekanntgegeben. Als Hauptgrund für den Beitritt nennt CoreTechnologie die immer wichtiger werdende JT-Thematik bei den eigenen Kunden sowie die äußerst interessanten technischen Möglichkeiten des JT-Formates. Das JT-Open-Programm ist eine weltweite Initiative von Siemens PLM Software für den offenen Datenaustausch mit dem Ziel, die technische Zusammenarbeit durch Visualisierung, Kollaboration und Interoperabilität innerhalb von Unternehmen und über die gesamte PLM-Branche hinweg zu standardisieren.

Im Rahmen der ersten »JT Open International Conference« in Dallas, Texas, Ende September dieses Jahres konnte CoreTechnologie seine Kontakte vor allem zu Kunden in der Flugzeug- und Automobilindustrie weiter ausbauen und seine Antworten auf speziell die in dieser Konferenz wichtigen Themen wie Product Manufacturing Information (PMI) sowie Qualitätskontrolle und Langzeitarchivierung von 3D-Modellen (LTDR) präsentieren. Besonders im Hinblick auf diese Aufgaben zahlt sich die jahrelange Erfahrung des Software-Herstellers in Sachen Native-Schnittstellen, Healing-Technologie sowie Qualitätskontrolle (VDA Checker) aus. -fr-

CT CoreTechnologie GmbH, Mömbris Tel. 0 60 29/99 43 86, http://www.coretechnologie.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige