Märkte + Unternehmen

Conductix-Wampfler: Technologie-Award

Für eine herausragende Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Energie- und Datenübertragung, erhält Conductix-Wampfler den European Technology Implementation Award 2008. Das Unternehmen aus Weil am Rhein hat mit IPT® (Inductive Power Transfer) ein Übertragungssystem entwickelt, das weltweit neue Maßstäbe in der Automatisierungs- und Fördertechnik gesetzt hat.

Der Technologie-Award der Unternehmensberatung Frost & Sullivan wird jährlich an Unternehmen vergeben, die durch ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung von industriellen Produktionsabläufen geleistet haben - und dies mit zahlreichen "best-practice"-Beispielen dokumentieren.


Energiezuführungssysteme, die das Prinzip der elektromagnetischen Induktion nutzen, kommen in vielfältigen Anwendungsbereichen zum Einsatz: in Bodentransportsystemen werden unterschiedlichste Flurförderzeuge über IPT® mit Energie versorgt - bei schienengeführten Systemen arbeiten unter anderem Elektrohängebahnen in der Endmontage, Sortieranlagen in Versandzentren, Schrägaufzüge in der Gebäudetechnik, Schubplattenanlagen in der Montage oder auch Anlagen in Vergnügungsparks nach diesem Prinzip. "Die Technologie eröffnet Optimierungspotenzial für eine Vielzahl von Anwendungen in nahezu jedem Industriezweig und im privaten Umfeld", so Wechlin.

Bild: Dr. Andrew Green, R&D IPT® Design, Conductix-Wampfler AG, Mathias Wechlin, Product Manager IPT®, Conductix-Wampfler AG, Indie Blackwell, European Sales Director Technical Insights, Frost & Sullivan

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige