Märkte + Unternehmen

Collaborative Engineering: Mit Zulieferern einfacher zusammen arbeiten

Entwicklungspartner haben mit dem Collaboration-Portal via Web einen sicheren Zugang zu Aufträgen und Produktdaten. (Bild: Contact)

PLM-Software-Anbieter Contact adressiert mit Workspaces und dem Collaboration-Portal, einer ergänzenden Komponente für PLM und das Collaborative Engineering, die Bedürfnisse der Engineering-Community nach einem sicheren Rahmen für die verteilte Zusammenarbeit.

Das Collaboration-Portal ermöglicht die Aufgabenbearbeitung in der Kollaboration durch den direkten Austausch von Produktdaten über das Web-Portal und mit Bindung an das PDM/PLM-System. Es löst die unkontrollierte und unsichere Kommunikation via E-Mails, CDs und Papierstapel, die bisher mangels geeigneter Lösungen zum Austausch von (CAD-)Daten genutzt werden, ab. Für Interne wie Externe sind nur minimale Rüstzeiten nötig. Externe Kollaborationspartner können sich einfach über ihren Web-Browser auf dem Collaboration-Portal anmelden, Aufgaben entgegennehmen, bearbeiten, kommentieren und geregelt abschließen. Interne Anwender bewegen sich in der gewohnten PLM-Umgebung. -mc-

Contact Software, Bremen, Tel. 0421/20153-0, http://www.contact.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...
Anzeige

Book Release

„Digitalisierung auf mittelständisch“

Viele deutsche Mittelständler verspüren derzeit diese unbestimmte Angst: Die Entwicklung bei Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data rast an uns vorbei und überrollt unser traditionelles Geschäft. Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das...

mehr...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...

Planungssoftware

Liebherr-Aerospace setzt auf HSi

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten. So stellte der Zulieferer dem...

mehr...

IT-Solutions

Advanced Machine Engineering

Siemens kündigt eine neue Lösung für die Industriemaschinen-Branche an: Advanced Machine Engineering. Die Software richtet sich an Maschinenhersteller, die sich steigender Produktkomplexität und kürzeren Lieferzeiten stellen müssen.

mehr...