Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen>

China: Ein neuer Markt für Reichelt Chemietechnik

ChinaEin neuer Markt für Reichelt Chemietechnik

Dass der chinesische Markt riesig ist, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Neu ist jedoch das steigende Qualitätsbewusstsein und das Verlangen nach technisch hochwertiger Ware, was deutschen Anbietern sehr entgegen kommt. Um diesen neuen Bedürfnissen gerecht zu werden, wird die Reichelt Chemietechnik zukünftig mit seinem Partner und Vertreter, Qingdao Hairunda, den chinesischen Markt bedienen. Qingdao Hairunda verfügt über Marktpotentiale im Bereich der Biochemie und Biotechnik, der Pharmaindustrie und Medizintechnik, sowie auf den Sektoren des Apparatebaus und der Getränkeindustrie.

sep
sep
sep
sep

Das Sortiment der Reichelt Chemietechnik stellt für China eine Nische dar. Speziell Produkte aus Fluorkunststoffen wie PTFE, PFA, FEP und PVDF sind für die chinesische Industrie interessant, da laut Reichelt die eigenen Produktionskapazitäten hochwertiger Produkte in diesen Bereichen begrenzt sind. Besonders PTFE (Polytetrafluorethylen) ist hier stark gefragt, sowohl im Armaturenbereich als auch bei den Halbzeugen. cs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers

Maschinenbau erhöht Produktionsprognose 2017Bereit für einen neuen Aufschwung

„Die Stimmung in den Unternehmen ist ausgesprochen gut. Alles steht bereit für einen neuen Aufschwung“, sagt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers.

…mehr
Hub-Dreh-Module: Mit Dr. Tretter konstruiert Philipp Hafner kompakte Anlage

Hub-Dreh-ModuleMit Dr. Tretter konstruiert Philipp Hafner kompakte Anlage

Um wirtschaftliche und zukunftsorientierte Lösungen für die Automobilindustrie entwickeln zu können, sind für Philipp Hafner Zulieferer wie Dr. Tretter wichtig. „Wir bekommen nicht nur entscheidende Impulse, wir können auch effizienter konstruieren“, sagt Ulla Böhringer, geschäftsführende Gesellschafterin des Herstellers kundenspezifischer Fertigungsmesstechnik.

…mehr

Intec und Z 2019Leipziger Industriemessen mit großem Zuspruch

Mit positiven Vorzeichen laufen die Vorbereitungen für Intec und Z 2019 bereits jetzt auf Hochtouren: Rund ein Jahr vor dem Beginn verzeichnet die nächste Ausgabe des Messedoppels großen Zuspruch und einen guten Anmeldestand.

…mehr
Schaeffler Bilanzpressekonferenz

Ausblick auf 2018 bleibt positivSchaeffler: Konzernergebnis 2017 um 14 Prozent gesteigert

Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat im Geschäftsjahr 2017 seinen Umsatz auf 14,0 Milliarden Euro gesteigert (Vorjahr: 13,3 Milliarden Euro). Dies entspricht einem Wachstum auf währungsbereinigter Basis von 5,9 Prozent.

…mehr
Dr. Patrick Popp

AntriebeBrose: Neue Aufstellung der Geschäftsführung

Brose hat die Neuaufstellung an der Unternehmensspitze abgeschlossen. Dr. Patrick Popp leitet seit 1. Februar den Geschäftsbereich Antriebe und folgt damit auf Reinhard Kretschmer, der Ende des Jahres in den Ruhestand tritt. 

…mehr
Anzeige
Anzeige

SCOPE-Gewinnspiel

SCOPE-Gewinnspiel


Jeden Monat gibt es auf SCOPE-Online ein Gewinnspiel. Mitmachen lohnt sich. Es gibt tolle Preise.

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Anzeige

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

Mediadaten 2018

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE

Wichtige Stichwörter im SCOPE Archiv