Märkte + Unternehmen

Cenit erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose

Der Cenit Konzern erwirtschaftete nach 6 Monaten Umsatzerlöse in Höhe von 50,3 Mio. Euro (2010: 41,4 Mio. Euro/22%). Das EBITDA beträgt 2,9 Mio. Euro (2010: 1,6 Mio. EUR/82%) und ein EBIT von 1,9 Mio. Euro (2010: 0,9 Mio. Euro/126%). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,17 Euro (2010: 0,08 Euro/113%).

Stabile wirtschaftliche Rahmenbedingungen vorausgesetzt, hebt die Konzernleitung, aus heutiger Sicht, die Jahresprognose von einem Umsatz- und Ergebniswachstum für das Geschäftsjahr 2011 gegenüber 2010 von 10% auf 15% an. lg

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitale Fabrik

Digitale Transformation in der Fertigung

Mit einer eigenen Forschungsabteilung erschließt möchte Cenit neue Wege in die umfassende Digitalisierung industrieller Fertigungsprozesse erschließen. In den letzten Jahren hat sich das Stuttgarter IT-Haus bereits an mehreren Forschungsvorhaben...

mehr...

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...