Märkte + Unternehmen

Cebit: Wissen und Ressourcen teilen mit ERP

Abas zeigt in Halle 5 Stand C18, wie die abas-Business-Suite die Philosophie von "Shareconomy" unterstützen kann. Highlight des Messauftritts wird der Prototyp des neuen abas Web Client, der in einem modernen Look & Feel und mit einem revolutionären Bedienkonzept das einfache Arbeiten mit abas unterstützt. Zusätzlich zur internen Verwendung können zukünftig auch Geschäftspartner in die unternehmensinternen und -übergreifenden Prozesse einbezogen werden. Zusätzliche Lösungen lassen sich komfortabel über abas Business Apps integrieren. Es entsteht der maßgeschneiderte Arbeitsplatz. Über Mobile Sales, Mobile Service und Mobile Purchase ist der Zugriff auf abas mit Tablet, Smartphone & Co. möglich.

Abas stellt mobile Anwendungen auf der Cebit vor für den ERP-Zugriff mit Smartphone und Tablet auf Unternehmensdaten.

Die im Standardlieferumfang der abas Business Suite enthaltenen mobilen Anwendungen ermöglichen jederzeit per Smartphone oder Tablet-PC den plattform- und endgeräteunabhängigen Zugriff auf relevante Unternehmensdaten. Mobile Sales ist dabei speziell auf die Bedürfnisse von Vertriebsmitarbeitern im Außendienst zugeschnitten. Die mobile Anwendung ermöglicht den Online-Zugriff auf CRM-Funktionalitäten und verkaufsrelevante Daten des ERP-Systems. Mobile Purchase unterstützt das strategische Management einer Lieferantenbeziehung. Das komplette Beschaffungsmanagement und der Zugriff auf die Lieferantenakte werden unterstützt. Darüber hinaus lassen sich die Einsätze auch mobil vorbereiten. Ein Zugriff auf Kundendaten und Serviceprodukte ist ebenso möglich wie der auf Stücklisten, Servicehistorie, turnusmäßige Wartungen und Materialplanung. Die Service-Einsätze können mobil rückgemeldet und per elektronischer Unterschrift signiert werden. -sg-

Anzeige

Abas Software AG, Karlsruhe, Tel. 0721/96723-0, http://www.abas.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige