In eigener Sache

SCOPE begrüßt neue Redakteurin

Ab sofort verstärkt Caterina Schröder das Team der SCOPE-Redaktion. Die Maschinenbau-Ingenieurin war zuletzt bei den Springer-Fachmedien in Wiesbaden als Online-Redakteurin tätig.

Caterina Schröder

Caterina Schröder absolvierte ihr Maschinenbau-Studium an der TU Darmstadt und der FH Frankfurt. Es folgte ein Volontariat bei den GWV Fachverlagen (heute Springer Fachmedien) in Wiesbaden, wo sie im Anschluss ihre redaktionelle Expertise bei Fachmedien für die Automobilindustrie ausbaute.

Bei SCOPE zeichnet die 36-Jährige künftig für folgende Themenbereiche verantwortlich:

  • Arbeitsschutz + Arbeitssicherheit
  • Dienstleistungen
  • Industriebau + Gebäudetechnik
  • Kunststofftechnik
  • Maschinenelemente
  • Materialfluss + Logistik
  • Oberflächentechnik + Werkstoffe
  • Verbindungstechnik
  • Werkzeuge + Betriebsmittel
  • Zulieferer
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pilz

Krisenerprobt durch 2020

2019 war für Pilz kein leichtes Jahr: Umsatzrückgang und einen Cyberangriff musste der Automatisierer verkraften. Doch selten ist ein Schaden ohne Nutzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schmalz

Mit Greifern gegen Corona

Gerade jetzt sind Greifer vor allem bei Handhabungsaufgaben in sensiblen Bereichen gefragt. Das begreift der Greiferspezialist Schmalz mitunter als Chance und stellt neue Produkte vor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige