Märkte + Unternehmen

Carlo Gavazzi: 75-jähriges Bestehen

1931 wurde das Automatisierungs-Unternehmen Carlo Gavazzi in Mailand gegründet und feiert in diesem Monat sein 75-jähriges bestehen.
Die deutsche Carlo Gavazzi GmbH ist eine Tochter der Carlo Gavazzi Holding AG, einem börsennotierten und global führenden Schweizer Technologiekonzern. Die deutsche Vertriebsgesellschaft wurde 1969 gegründet und hat ihren Firmensitz seit 1985 in Weiterstadt.
Der Unternehmensbereich Automation Components entwickelt und fertigt in eigenen Werken in Italien, Dänemark, Litauen, China und auf Malta elektronische Produkte für die weltweiten Märkte der Industrieautomation.
Das Portfolio umfasst Sensoren, Kontroll-, Überwachungs- und Zeitrelais, Halbleiterrelais, Sicherheitstechnik und Feldbussysteme.

Links: http://www.carlogavazzi.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Halbleiterschütze

Zum Schalten von Drehstrommotoren

bis 3kW bietet Carlo Gavazzi neu entwickelte Halbleiterschütze und -wendeschütze an. Die voll elektronischen und nur 45 mm breiten Schütze zum Ein- und Ausschalten sowie Wenden von Drehstrommotoren ermöglichen kurze und häufige Arbeitszyklen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...