Märkte + Unternehmen

Cargofresh: Tochter in Brasilien

Mit der "Cargofresh do Brasil Transporte e Logistica Ltda." hat Cargofresh aus Ahrensburg jetzt ihre zweite internationale Tochter gegründet. Kunden in Brasilien und weiteren südamerikanischen Ländern erhalten damit direkt vor Ort persönliche
Ansprechpartner für Service, Qualitätssicherung und Vertrieb. Als Geschäftsführer konnte das Unternehmen Dipl.-Ing. Jörg Zinnäcker verpflichten.

Peter W. Wich, Vorstand der Cargofresh AG: "Cargofresh ist jetzt im Schlüsselmarkt Brasilien noch stärker präsent und kann den Markt und die Kunden besser bedienen. So ist es für unser Unternehmen leichter, die Markterschließung effektiv voranzutreiben. Die klaren wirtschaftlichen Vorteile für alle Teilnehmer der Logistik-Kette werden durch die Klima-Diskussion in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...