Märkte + Unternehmen

CAE-Tools: Simulationsspezialist Kostech wird Vertriebspartner von Contact

Der koreanische Simulationsspezialist Kostech Korea Simulation Technology Co. Ltd. wird künftig Contact-Produkte wie den Fast Concept Modeller (FCM) vertreiben. Erster gemeinsamer Kunde ist die Hyundai Motor Company, die zusammen mit der Tochter Kia zu den am schnellsten wachsenden Automobilkonzernen der Welt zählt. "Wir glauben, dass FCM ein entscheidender Treiber für den Innovationsprozess im Automobilbau ist", sagt Kostech-Vertriebsleiter Young-Gu Chung. "Da FCM die Entwicklungszeiten drastisch verkürzt, kann Koreas Automobilindustrie mit diesem Werkzeug signifikante Kosteneinsparungen im R&D-Bereich realisieren." Kostech, Reseller von LS-DYNA und anderen CAE-Tools, ist auf den Simulationsbereich spezialisiert und unterstützt seine Kunden mit Beratung und Dienstleistung rund um deren Einsatz. Mit dem FCM haben die Südkoreaner ihr Angebot um ein Werkzeug erweitert, das bereits in der Konzeptphase die Simulation und Validierung des zukünftigen Produktverhaltens ermöglicht.-mc-

Die Hyundai Motor Company, die nun auch den Fast Concept Modeller einsetzt, gehört zu den am schnellsten wachsenden Automobilkonzernen der Welt. Beim Auto Salon Genf 2012 zeigt das Unternehmen die neue Generation des i30. (Bild: Hyundai)

Contact Software GmbH, Bremen
Tel. 0421/20153-0, www.contact.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige