Märkte + Unternehmen

CAE-Software: Aucotec erweitert Portfolio

Nach Übernahme des Harness Integration Managers (HIM) des Automobil-Zulieferers Magna geht die Aucotec AG jetzt noch einen Schritt weiter für mehr Durchgängigkeit im Harness Design-Prozess der Automotive-, Luft- und Raumfahrt- sowie der Transportation-Industrie: In Kooperation mit der Intec Industrie-Technik GmbH & Co. KG entwickelte Aucotec eine Kopplung seines Harness Design Systems Engineering Base (EB) Cable mit Catia V5. Sie soll das Zusammenspiel von Mechanik und Elektrik erleichtern, denn sie erlaubt beiden Seiten, den Design-Prozess parallel zu beginnen und die jeweiligen Informationen jederzeit synchronisieren zu können.
Aucotec und Intec erarbeiteten derzeit ein Musterprojekt, das die zeit- und fehlersparenden Fähigkeiten der neuen Kopplung verdeutlichen soll. Kern der Lösung ist die Verkürzung des Design-Prozesses für Leitungsstränge, da Elektrik/Elektronik und Mechanik unabhängig voneinander mit ihrer Arbeit beginnen können. Nach einer der jederzeit möglichen Daten-Synchronisationen werden alle Änderungen angezeigt und der jeweils Verantwortliche entscheidet, welche übernommen werden. Auch diese Entscheidungen werden nachvollziehbar protokolliert.
Das Catia-Plug-in HIM, das dieses enge Zusammenspiel ermöglicht, wurde von dem österreichischen Engineering Center Steyr entwickelt, das zum Magna-Konzern gehört. Anfang dieses Jahres hat die Aucotec AG alle damit zusammenhängenden Rechte und Pflichten exklusiv übernommen. Intec übernimmt die nationale wie internationale Betreuung der künftigen Nutzer dieser Kopplung.
Diese Kooperationslösung soll ein außergewöhnlich durchgängiges Leitungsstrang-Engineering für jede Art der Bordnetzplanung ermöglichen: ohne Datenbrüche durch Systemübergänge, ohne doppelte Dateneingaben oder händisches Nachtragen. Damit entfallen Fehlerquellen und die Qualität steigt bei gleichzeitig deutlicher Zeitersparnis. -sg-

Anzeige
Aucotec bietet eine durchgängige Harness Design-Lösung in Kooperation mit Catia-Spezialisten.

Aucotec AG, Hannover, Tel. 0511/6103-0, http://www.aucotec.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige