Märkte + Unternehmen

CAD/PLM: Arcus und Graphixystems agieren gemeinsam als Econocap Germany

Mit sofortiger Wirkung treten die beiden Systemhäuser Arcus GmbH und Graphixystems GmbH gemeinsam als Mitglieder im Econocap-Netzwerk unter dem Namen Econocap Germany auf. Der Zusammenschluss wurde durch eine Beteiligung von Ari Tertsunen, CEO der europaweiten Econocap-Gruppe, an beiden Unternehmen bewirkt. Ziel der Kooperation ist es, bei mittelständischen und global aufgestellten Kunden gemeinsame, unternehmensweite und ganzheitliche IT-Lösungen aus den Bereichen Produktentwicklung (CAD/Entwicklungssoftware) und PLM zu realisieren. Arcus, Graphixystems und Econocap gehören zu den Partnern des PLM-Softwareherstellers PTC, auf dessen Lösungen die PLM/CAD-Projekte basieren. "Die neue Konstellation gibt uns die Möglichkeit, uns noch mehr als bisher auf die individuelle Optimierung von Standardsoftware und Prozessen - auch in einer Multi-CAD-Umgebung - zu konzentrieren", ergänzt Christian Thon, Geschäftsführer der Graphixystems GmbH. Mit mehr als 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden innovative und prozessorientierte Lösungen implementiert. Ein weiteres Geschäftsfeld sind kundenspezifische Programmierungen und Anpassung der PLM-Systeme. Eigene Tools wie "Link-it" oder "GxdirectPrint" unterstützen diese Aufgaben.-mc-

Ari Terstunen von Econocap, Jürgen Wagner von Arcus, Oliver Thon und Christian Thon von Graphixystems (von links) freuen sich auf neue gemeinsame Herausforderungen im PLM-Bereich. (Bild: Econocap Germany)

Arcus GmbH, Salach
Tel. 07162/9439-26, www.econocap.de

Anzeige

Graphixystems GmbH, Ludwigsstadt
Tel. 09263/974030, www.econocap.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige