Märkte + Unternehmen

CAD-Messe von MuM


Mensch und Maschine (MuM), einer der führenden CAD-Anbieter in Europa, veranstaltet vom 9. bis 11. Juni die erste online CAD-Messe mit 51 Präsentationen aus allen Branchen. Interessenten und Anwender aus Industrie, Maschinenbau und Design, Architektur und Bauwesen sowie Geospatial und Infrastruktur können sich interaktiv über Software und Dienstleistungen informieren.

Ab sofort sind die wichtigsten Informationen über MuM und das Messeprogramm unter www.cadmesse.de online. Man kann sich registrieren und ein virtuelles Messeticket anfordern, das zur Teilnahme an allen Live-Vorführungen berechtigt.

Der Vorteil der online Messe liegt auf der Hand: Die Besucher sparen sich die Anreise und die Wege zu den interessanten Ständen. Der Blick auf den Präsentationsbildschirm ist stets frei. Ohne vom Schreibtisch aufzustehen und ohne einen Cent zu zahlen (!), erhält man Informationen über wichtige Produkte und Dienstleistungen.

Die Präsentationen bestehen aus einer umfassenden Live-Vorführung des Produkts, der Lösung, des Services. Danach können die Besucher mit Experten des Fachgebiets chatten. So erhält man Antworten auf eigene Fragen, und man kann gleichzeitig den Chat mit anderen Teilnehmern verfolgen.

Das vollständige Messeprogramm, Vorab-Informationen über Produkte und Veranstalter, Anmeldemöglichkeiten und Zugriff auf den persönlichen Terminkalender gibt es im Web unter www.cadmesse.de.

Anzeige

MuM belohnt Schnelligkeit: Unter allen Anmeldungen, die bis zum 21. Mai eingehen, wird ein CAD-taugliches iPad verlost.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige