Märkte + Unternehmen

CAD-Datenmanagement: Daimler zertifiziert Konverter von Core Technologie

Den JT Konverter von Core Technologie hat die Daimler AG zertifiziert.

Als eines der ersten im Test befindlichen Tools wurde die Konvertierungssoftware 3D-Evolution von Core Technologie für den JT Datenaustausch mit der Daimler AG offiziell zertifiziert. Das JT Format dient dem Austausch von 3D-CAD-Daten zwischen Daimler und seinen Zulieferern, wobei die Zertifizierung die Qualität der beteiligten Konverter sicherstellt. Die Zertifizierung wurde zunächst für die JT-Konvertierung von Proengineer und Catia V5 Einzelteilen sowie für Baugruppen im PLM XML-Format erteilt. Im Rahmen der Abnahme wurden die aus 3D-Evolution herausgeschriebenen Daten zur JT-Qualifikation entsprechend den Vorgaben von Daimler geprüft und entsprachen in allen relevanten Punkten den Vorgaben. Hierbei sind Prüfkriterien wie die JT Version 9.5, XT-Brep, Level of Detail (LOD), die Farbgebung, die physikalischen Eigenschaften und Attribute sowie die Modellqualität für die JT-Qualifikation relevant. -sg-

CT Core Technologie, Mömbris, Tel. 06029/994386, http://www.coretechnologie.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenkonvertierung

3D-CAD-Daten im pdf-Format

Mithilfe der Konvertierungssoftware „3D Evolution“ und dem Analyse-Tool „3D Analyzer“ des Softwareherstellers Core Technologie können laut Anbieter alle gängigen CAD-Daten mit Informationen angereichert und in ein pdf-Dokument konvertiert werden. So...

mehr...

Software

CAD-Schnittstellentechnologie für Ascon

CAD-Datenformate Die Kompatibilität von CAD-Systemen ist ein wichtiges Kriterium für deren Anwender. Je besser die Schnittstelle für den Import von Fremdformaten arbeitet, desto weniger Aufwand haben Konstrukteure mit Fremddaten.

mehr...
Anzeige