Märkte + Unternehmen

CAD/CAM-Software: Neue Pictures-Version

Die Schott Systeme GmbH hat auf der Euromold die nächste Generation ihrer CAD/CAM-Software-Lösung Pictures by PC-Version 3.6 präsentiert. Aufbauend auf 28 Jahren kontinuierlicher Produktentwicklung biete die neue Version erhebliche Produktivitätsgewinne für Konstruktion und Fertigung. So reduziert etwa die effizientere Hartbearbeitung (HSM) mittels trochoidaler Fräsbahnberechnung den Werkzeugverschleiß deutlich. Dadurch werden die Standzeiten erhöht und die Kosten gesenkt. Verbesserungen gibt es auch bei Restmaterialbearbeitung und der neuen Frässimulation. Als ganz wichtigen Aspekt der neuen CAM-Version 3.6 nennt Schott, dass das eigenständige Dreh-Modul nun vollständig in das Modul "Drehfräsen" integriert werden kann. Das vereinfache die Handhabung für den Benutzer erheblich. Zusätzlich wurden die CAD-Leistungen von Pictures by PC 3.6 nochmals erweitert. So erleichtern neue Feature die interaktiven Modellmanipulationen, auch mit einer ergänzten Modellierung von STL-Maschen-Modellen. Auch im 2D-CAD helfen neue, dynamische Selektionsmethoden dem Benutzer bei der täglichen Konstruktionsarbeit.-mc-

Eine weitere Neuerung in der Pictures Version 3.6 stellt das "Hybrid-Schlichten" dar, mit dem die Bearbeitung komplexer 3D-Formen mittels unterschiedlicher Methoden in einem einzigen Arbeitsgang geschlichtet werden kann. (Bild: Schott Systeme)

Schott Systeme GmbH, Gilching
Tel. 089/3-48069, www.schott-systeme.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige