Märkte + Unternehmen

Zuken präsentiert die neue E³.series 2009

Zuken präsentierte Ende November den ersten öffentlichen Preview der E³.series 2009. Die Entwicklungs-Software für elektronische, pneumatische und hydraulische Anwendungen wird in Kürze in einer neuen Version auf den Markt kommen. Anwender können dann von weitreichenden Produktverbesserungen im Bereich der Funktionalität und beim Design auf Systemebene profitieren, die für mehr Effizienz und Qualität sorgen. Integriertes 3D-Schaltschranklayout, hierarchisches Design und mehrstufige Varianten- und Optionshandhabung sind nur drei der vielen neuen Funktionen in E³.series. Vor kurzem wurde auch die Lösung E³.ePLM veröffentlichte, die das Product-Lifecycle-Management in der E³.series-Entwicklungsumgebung ermöglicht. -fr-

Zuken GmbH, Hallbergmoos Tel. 0 89/60 76 96 - 0, http://www.zuken.com/e3

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige