Märkte + Unternehmen

Technische Dokumente mobil ansehen

Produktkommunikation

Zusätzlich zu 3D-pdf- und 2D-Vektorgrafiken erlaubt Inventor Publisher die Veröffentlichung von Daten direkt auf mobilen Geräten. (Bild: Autodesk)


Autodesk bietet eine neue Version des Inventor Publisher für die Technische Dokumentation an. Der Hersteller lässt seinen Bestrebungen „die visuelle Produktkommunikation effektiver zu gestalten“ damit Taten folgen. Unternehmen sollen mit der Software Support-Kosten reduzieren können, zudem sei dadurch ein besseres Kundenerlebnis möglich. „Inventor Publisher bietet Herstellern noch mehr Vorteile, indem sie ihre digitalen Konstruktionsdaten nutzen können, um ihre Produkte auf eine moderne, interaktive Art und Weise zu erklären – auch auf verschiedenen mobilen Endgeräten“, sagt Robert Kross, Senior Vice President Manufacturing Industry Group bei Autodesk.

Neu soll auch eine verbesserte CAD-Interoperabilität sein: Inventor Publisher erweitert Digital Prototyping für Technische Redakteure, indem der Import von Inventor-Daten verbessert und die Datenmanagement-Lösung Autodesk Vault integriert wurden. Anwender können außerdem mit der neuen Version Detailansichten, Schnittebenen, Materiallisten sowie Stücklisten einfacher erstellen und haben mehr Möglichkeiten, Konzepte und Informationen klarer zu kommunizieren.

Autodesk belegt die Notwendigkeit einer guten Produktdokumentation mit diesem Beispiel: 3D-Bedienungsanleitungen können die Rückgabekosten reduzieren. Denn oft kommt es vor, dass Kunden Produkte zurückgeben müssen, da sie nicht verstehen, wie sie montiert oder verwendet werden. Eine Studie von Accenture aus dem Jahr 2007 hat ergeben, dass Hersteller von Unterhaltungselektronik jährlich bis zu 40 Millionen US-Dollar einsparen könnten, wenn sie die Rücklaufquote von nicht defekten Produkten um nur ein Prozent senken können. Zudem erwarten immer mehr Verbraucher den Zugang zu Bedienungsanleitungen online. Eine Verbraucherstudie, die im Juni 2010 in den USA durchgeführt wurde, kam zu dem Ergebnis, dass 61 Prozent der Befragten eher ein Produkt online kaufen würden, wenn sie Zugriff auf 3D-Montage- sowie -Bedienungsanleitungen hätten. -sg-

Anzeige

Autodesk GmbH, München Tel. 089/547690, http://www.autodesk.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Informationsraum

Raum für Informationen

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 wächst die Bedeutung von Informationen. Standardisierte Produkte werden durch individualisierte ersetzt. Um alle zugehörigen Daten zu speichern, werden flexible, in sich abgeschlossene...

mehr...

Technische Dokumentation

Automatisch, praktisch, gut

Eine umfangreiche Technische Dokumentation für jede erdenkliche Maschinenvariante in wenigen Stunden fertigstellen: automatische Ausgabe der Informationen in perfektem, CI-konformem Layout, egal ob auf mobilem Endgerät oder als PDF… So ähnlich...

mehr...
Anzeige

Redaktionssysteme

Gut dokumentiert

Die Erstellung und Verwaltung einwandfreier Technischer Dokumentationen ist für Maschinenbauer so obligatorisch wie anspruchsvoll. Der Teufel steckt hierbei wie so oft im Detail.

mehr...

Technische Dokumentation

Bilder statt Worte

Kann man Bedienungsanleitungen, Aufbauanleitungen oder Montagevorschriften ganz ohne Text gestalten? Experten sagen ‚ja‘ und verweisen unter anderem auf Ikea, welches seine Montagehinweise seit Jahren ohne Text herausbringt.

mehr...