Märkte + Unternehmen

Mehr Produktivität mit Autodesk »Labs«


Mehr Produktivität mit Autodesk »Labs«

In den Autodesk »Labs« werden kontinuierlich innovative Erweiterungen für Software-Lösungen wie Autodesk Inventor vorgestellt. Mit den kostenlosen Zusatzprogrammen bietet das Unternehmen seinen Anwendern einen Mehrwert und will dafür sorgen, dass diese noch produktiver und schneller arbeiten können. In den »Labs« werden den Kunden Neuerungen zur Diskussion gestellt. Dadurch können die Anwender neue Funktionen ausprobieren und ihre Meinung dazu an die Entwicklung schicken.

Für Autodesk Inventor 2009 liegen bereits einige Plug-ins vor. Anwender können zum Beispiel mit iMap die Beziehungen zwischen den Einzelteilen von Baugruppen grafisch darstellen und folglich die Abhängigkeiten zwischen Bauteilen und Baugruppen leichter verstehen. Eine andere Erweiterung ist der Sustainable-Materials-Assistent. Er unterstützt Konstrukteure bei der Beurteilung der Umweltverträglichkeit oder Recyclingfähigkeit von Werkstoffen, um nachhaltig planen zu können. Die Plug-ins stehen unter http://labs.autodesk.com in englischer Sprache zum Herunterladen zur Verfügung. -fr-

Autodesk GmbH, München Tel. 0180/5 22 59 59, http://www.autodesk.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige