Märkte + Unternehmen

Edgecam für vielfältige CAM-Anwendungen

Das CAM-System Edgecam ermö

Das CAM-System Edgecam ermöglicht die NC-Programmerstellung für Dreh-, Fräs- sowie Dreh-Fräs-Bearbeitungen durch hohe Benutzerfreundlichkeit und umfassende Berechnungsroutinen. Der »Edgecam Solid Machinist« kann Dateien von den führenden CAD-Applikationen direkt laden und verarbeiten. Mögliche Übersetzungsfehler oder Probleme mit Drittanbietern von Schnittstellen sollen damit ausgeschlossen werden. Edgecam beinhaltet auch eine automatische Feature-Erkennung sowie eine vollständige Assoziativität zum 3D-Modell. Das CAM-System bietet eine breite Palette von Fräszyklen für die Bearbeitung von Maschinenbaukomponenten bis hin zu komplexen Freiformflächen. 3-Achsen-Zyklen werden durch 4- und 5-Achsen-Simultanstrategien ergänzt, um die Effizienz und Flexibilität des Bearbeitungsprozesses zu erhöhen, wobei Edgecam alle horizontalen und vertikalen Bearbeitungszentren unterstützt. Integrierte Turm- beziehungsweise Paletten-Applikationen vereinfachen die Bestückung.

Gleichgültig, ob mit einer herkömmlichen 2-Achsen-Drehmaschine oder einem der neuesten Dreh-Fräs-Zentren gearbeitet wird, das Edgecam-Drehmodul bietet seine Unterstützung an. Beispielsweise sind Bohrbearbeitung sowie C-, Y- und B-Achsen-Fräsbearbeitungen im Drehmodul integriert. Die komplette Maschinensimulation sorgt für sichere Operationen, insbesondere bei komplexen Mehrschlittenbearbeitungen. Edgecam simuliert mehrere Revolver inklusive der Werkzeugbestückung, Reitstock, Gegenspindel und B-Achse sowie die Teileübergabe. Da die Zeitberechnung bereits während des Programmiervorganges angezeigt und aktualisiert wird, ist ein Synchronisieren und Optimieren der Schlitten möglich. Durch eine Vielzahl von 3D-Bearbeitungsstrategien für die Freiformflächenbearbeitung ist Edgecam eine effiziente Lösung für den Formen- und Werkzeugbau. Die Strategien können sowohl auf Flächen- oder STL-Modelle als auch auf Solids angewandt werden. -fr-

Anzeige

CAMtech GmbH, Remscheid Tel. 0 21 91/60 92 9 - 0, http://www.camtech.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige