Märkte + Unternehmen

Arbeiten mit digitalen Menschmodellen

PTC hat mit Pro/Engineer Manikin eine Lösung für die 3D-Modellierung von digitalen Menschmodellen auf den Markt gebracht. Damit können Konstruktionsteams digitale Figuren in ein CAD-Modell einfügen, um Mensch-Maschine-Interaktionen zu simulieren und zu kommunizieren. Durch die Beschleunigung des Prozesses zur Teilekonstruktion und den sinkenden Bedarf an kostspieligen physischen Prototypen unterstützt Pro/Engineer Manikin Kunden dabei, innovative Produkte mit höherer Qualität bei gleichzeitig reduzierten Kosten schneller auf den Markt zu bringen. Durch die Simulation, Kommunikation und Optimierung von manuellen Maschinen-Bedienungsabläufen auf Basis von veröffentlichten Standards und Richtlinien wird deren Validierung erleichtert. Ebenso wird die Gewährleistung der Einhaltung von Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien und ergonomischen Standards abgesichert. Dies beinhaltet Standard-Algorithmen für die Analyse von Aufgaben eines Arbeitsplatzes, zum Beispiel das Heben und Senken (NIOSH 81/91), das Ziehen und Schieben (Snook), Kraftaufwand (GARG) und Körperhaltung (RULA). Erweiterte Funktionalitäten unterstützen die Erstellung von Berichten über die Analyseergebnisse zu einem frühen Stadium im Produktentwicklungsprozess, so dass Produkte entstehen können, die genau gemäß den ergonomischen Bedürfnissen des Menschen konstruiert wurden. -fr-

Pro/Engineer Manikin unterstützt Kunden dabei, innovative Produkte mit höherer Qualität bei gleichzeitig reduzierten Kosten schneller auf den Markt zu bringen.

Parametric Technology GmbH, Unterschleißheim Tel. 0 89/32 10 6 - 0, http://www.ptc.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige