Märkte + Unternehmen

CA Technologies erwirbt IT Consulting-Unternehmen Base Technologies

CA Technologies, Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen, gibt den Kauf des Unternehmens Base Technologies bekannt. Dieses privat geführte Beratungsunternehmen hat sich auf das IT-Management im Government-Bereich fokussiert. Es verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Virtualisierungs-Management, Mainframe-Technologie, Sicherheits- und IT-Infrastruktur-Management. Vertragsbedingungen wurden nicht offengelegt.

"Der Erwerb unterstützt unsere wachsende Rolle als strategischer Partner und Berater der Kunden des US-amerikanischen Public Sectors mit allen IT-Umgebungen und Plattformen", sagt Adam Elster, General Manager CA Services bei CA Technologies und ergänzt: "CA Technologies und Base Technologies bieten sowohl tiefes Branchen- und Technikwissen als auch führende Management- und Sicherheitsprodukte sowie Services für Cloud-Computing und Virtualisierung. Gemeinsam helfen wir den Unternehmen der öffentlichen Hand, ihre Investitionen effizient auszuschöpfen, ihre Programme effektiver zu managen und die Virtualisierungs- und Cloud Computing-Techniken bestens zu nutzen."

Der Kauf von Base Technologies erweitert die technischen Fähigkeiten der CA Services und stärkt CA Technologies sowie seine Allianz-Partner dabei, alle Level des Behörden-Einkauf-Zyklus zu bedienen. Auf diese Weise kann das Unternehmen vom wachsenden Government-Markt profitieren. Der Markt für Software und IT Services im US-amerikanischen Public Sector wird auf 86 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Anzeige

"Die Anforderungen der US-amerikanischen Kunden des öffentlichen Bereichs sowie der Systemintegratoren werden - über alle IT-Umgebungen hinweg - immer komplexer", berichtet Base Technologies CEO Rob Davies. "Wir freuen uns, dass wir gemeinsam dem Government-Bereich dabei helfen können, aus ihren IT-Investitionen mehr Nutzen zu ziehen." Zu den Vorteilen gehören laut Davies wirtschaftliche Agilität, Kosteneinsparungen und eine Risikosenkung.

Base Technologies bringt 23 Jahre Erfahrung auf dem US-amerikanischen Public Sector mit und kann auf eine Reihe erfolgreicher Kundenbeziehungen in den USA verweisen. Dazu zählen unter anderem das Department of Defense, das Department of Homeland Security, das National Institute of Health, die Federal Aviation Administration oder Commuter Connections. lg

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...