Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen>

Bühler Motor siegt beim Lean & Green Management Award

Automotive MittelstandBühler Motor siegt beim Lean & Green Management Award

Bereits zum zweiten Mal gelang es Bühler Motor, die Jury des Lean & Green Management Awards zu überzeugen und auf Platz 1 der Kategorie Automotive Mittelstand vorzustoßen.

sep
sep
sep
sep
Preisverleihung

„Über 100 Einzelkriterien entscheiden über das Abschneiden der Unternehmen. Jedes dieser Kriterien wurde über ein Reifegradschema mit Punkten bewertet“, beschreibt Daniel Reichert, Director Lean & Green bei Growtth®Consulting Europe den Ausleseprozess.

Neben produktions- und logistikrelevanten Themen kamen auch übergeordnete Aspekte wie Strategie und Geschäftsmodell, Management, Führung und Mitarbeiter oder auch Wirksamkeit auf den Prüfstand.

Ausdrücklich hervorgehoben wurde in der Award-Begründung  der „Bühler greentech motor“-Ansatz, eine Drei-Säulen-Strategie, die sich nicht nur auf die Herstellprozesse bezieht, sondern auch auf die Produkte selbst und die Anwendungen, in denen sie verwendet werden: „Green production of green products for green applications.“ Zu den Lean-Stärken zählt die Jury die hervorragenden Produktions- und Logistikprozesse, die flachen Entscheidungsstrukturen und ein effizientes Produkt-Support-Team am Standort.

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, dass es uns nach 2014 ein weiteres Mal gelungen ist, die Jury zu überzeugen. Nachhaltigkeit heisst für uns, mit schlanken Prozessen Verschwendung dauerhaft zu minimieren. Damit schonen wir nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern steigern unsere Attraktivität im Wettbewerb“, so Peter Muhr, President und CEO der Bühler Motor Gruppe. Und er fügt hinzu: „Mein ausdrücklicher Dank geht an alle beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, besonders am ausgezeichneten Standort Monheim, ohne deren Begeisterung und Hartnäckigkeit ein solcher Erfolg nicht möglich wäre.“

Neben Bühler Motor wurden vier weitere Unternehmen in ihren jeweiligen Kategorien ausgezeichnet: Fiat-Chrysler, ASM Assembly Systems, Convotherm Elektrogeräte und MAN Truck & Bus.

Die Preisverleihung der Awards fand am 28./29. November 2017 beim letztjährigen Preisträger Rohde & Schwarz in München/Memmingen statt. kp

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Auszeichnung für Bühler Motor

Intelligente elektrische WasserpumpenGACC ehren Bühler Motor

Die intelligenten elektrischen Wasserpumpen von Bühler Motor standen im Focus der diesjährigen Preisverleihung der German American Chambers of Commerce (GACC).

…mehr
Ultraschallcrimpen: Bühler Motor Mechatronic Award 2016 verliehen

UltraschallcrimpenBühler Motor Mechatronic Award 2016 verliehen

Identifikation geeigneter Aufspannbedingungen für den Prozess des Ultraschallcrimpens und Ableitung sowie Validierung einer geeigneten Aufspannvorrichtung“: Das ist der Titel der Masterarbeit, mit der es Johannes Christian Seefried gelang, die Jury des Bühler Motor Mechatronic Award für sich zu gewinnen.

…mehr
Rutronik erweitert Distributionsvertrag mit TDK

Industrial, Automotive und IoTRutronik erweitert Distributionsvertrag mit TDK

Rutronik und TDK Europe haben ihre Distributionsvereinbarung für den europäischen Markt erheblich erweitert.

…mehr

Automotive OEM wächst stärker als der MarktSchaeffler: Plangemäßer Start in das Jahr 2018

Im ersten Quartal 2018 erwirtschaftete Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler einen Umsatz von rund 3,6 Milliarden Euro. Währungsbereinigt stieg der Umsatz damit gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahrs um 3,9 Prozent.

…mehr
Buehler Motor Detroit

Bühler MotorNeuer Vertriebs- und Technologiestandort im Großraum Detroit

Bühler Motor hat einen neuen Vertriebs- und Technologiestandort in Farmington Hills, MI, für Automotive-Kunden im Großraum Detroit eröffnet.

…mehr
Anzeige
Anzeige

SCOPE-Gewinnspiel

SCOPE-Gewinnspiel


Jeden Monat gibt es auf SCOPE-Online ein Gewinnspiel. Mitmachen lohnt sich. Es gibt tolle Preise.

Anzeige - Highlight der Woche

Standortplanung 4.0

Standortplanung 4.0

Mit einem kompletten Leistungsspektrum im Industrie- und Gewerbebau sowie ihrer besonderen Kompetenz in puncto Standortplanung und -optimierung ebnet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH mittelständischen Fertigungsunternehmen den Weg für eine schlanke, effiziente Produktion und für die Einführung moderner Industrie 4.0-Technologien. Informieren Sie sich im neuen Projektmagazin!

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Anzeige

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

Mediadaten 2018

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE

Wichtige Stichwörter im SCOPE Archiv