Karl Wagner folgt auf Mark Furtwängler

Bühler Motor: neuer Vice President Programm Management North America

Am 19. März trat Karl Wagner seine neue Aufgabe als Vice President Programm Management North America bei Buehler Motor, Inc. an. Bis zu seinem Eintritt bei Bühler war er 18 Jahre für verschiedene Divisionen von Borg Warner tätig, zuletzt als Vice President Sales & Engineering Thermal. Wagner folgt auf Mark Furtwängler der diese Funktion seit März 2016 innehatte und Ende des Jahres in die Unternehmenszentrale nach Nürnberg zurückkehren wird.

Karl Wagner, neuer Vice President Programm Management bei Bühler Motor Nordamerika

Mit seiner Expertise soll er dazu beitragen, die internationale Ausrichtung des Unternehmens auf die nächste Ebene zu heben und den Technologieführer für elektrische Antriebslösungen noch stärker als globalen Systemlieferanten aufzustellen und zu profilieren.

Darüber hinaus wird Karl Wagner als President and General Manager in naher Zukunft die Gesamtverantwortung für alle Aktivitäten im nordamerikanischen Markt mit den Standorten Morrisville, North Carolina (North American Tech-Center), Farmington Hills, Michigan (Sales- und Tech-Office) und Chihuahua, Mexiko (Produktion) übernehmen.

"Karl Wagner ist genau der Mann, den ich mir als Nachfolger gewünscht habe. Er ist neben seiner fachlichen Qualifikation in beiden Kulturen zu Hause und hat den größten Teil seiner Berufslebens für amerikanisch geführte und geprägte Unternehmen gearbeitet", betont Mark Furtwängler, President and General Manager der Buehler Motor, Inc.

Anzeige

Zu den Assets, die Karl Wagner einbringt, gehört eine ausgeprägte Erfahrung im Bereich permanenter Änderungsprozesse. Zu seinen Kernkompetenzen zählt die Entwicklung von Strategien und Produktangeboten für spezifische Marktsegmente.

"Wir freuen uns mit Karl Wagner einen ausgewiesenen Experten in Sachen Globalisierung und Lokalisierung gewonnen zu haben. Karl Wagner verstärkt uns genau zum richtigen Zeitpunkt", unterstreicht Peter Muhr, President and CEO der Bühler Motor Group. kp

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Energiesparmotor

Variantenvielfalt von Anlagen

Nord Drivesystems bietet hocheffiziente Antriebskomplettlösungen für Gepäckförderanlagen, bestehend aus neuen zweistufigen Kegelradgetrieben, Energiesparmotoren und leistungsfähigen dezentralen Frequenzumrichtern.

mehr...