Märkte + Unternehmen

Brunel-Tochter kooperiert mit TÜV Nord Mobilität

Die Car Synergies GmbH, Tochterunternehmen des Ingenieurdienstleisters Brunel, kooperiert mit dem Institut für Fahrzeugtechnik und Mobilität (IFM) der TÜV Nord Mobilität im Bereich servohydraulischer Bauteilprüfungen.

Car Synergies wird damit strategischer Partner für Homologationsdienstleistungen des IFM im Bereich Bauteilfestigkeit. Der Systemdienstleister aus Bochum übernimmt das gesamte technische Laborequipment aus dem Bereich Servohydraulik des IFM. Die vollständige Inbetriebnahme des kompletten Laboratoriums mit diversen Prüfständen erfolgt im August am Car Synergies-Standort in Bochum.
¿Der Zukauf bedeutet für uns einen strategischen Zugewinn von Kompetenzen und Kunden," erläutert Geschäftsleiter Peter Bolz. Die Leistungen des Systemdienstleisters werden damit um Bauteil- und Festigkeitsprüfungen vor allem von Fahrwerk-, Anbauteilen und Verbindungseinrichtungen vorrangig für Kunden aus dem Nutzfahrzeugsbereich ergänzt. Auch die Zahl der Mitarbeiter soll zukünftig weiter ausgebaut werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige