Märkte + Unternehmen

Brückner Maschinenbau: Erfolgreicher Auftragseingang

Die Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Siegsdorf, Weltmarktführer bei Folien-Streckanlagen, wird im laufenden Geschäftsjahr einen um gut 50 Prozent höheren Auftragseingang als 2008 erzielen. Da bei einer Projektlaufzeit von ca. 12 Monaten die Aufträge erst im kommenden Jahr in vollem Umfang umsatzrelevant werden, ist für 2010 bereits eine Umsatzsteigerung gesichert.

Hauptgrund für diese erfreuliche, dem allgemeinen Branchentrend entgegengesetzten Entwicklung sind vor allem zahlreiche Aufträge aus China: Die chinesischen Folienhersteller profitieren von der Unterstützung ihrer Regierung und haben bei Brückner entsprechend Aufträge platziert. Zudem wurden aber auch Anlagen nach Europa, Südamerika, Indonesien und Taiwan verkauft. Brückner festigt damit seine weltweit führende Marktposition.

Ludwig Eckart, Geschäftsführer Verkauf und Projektmanagement der Brückner Maschinenbau: "Unser nachhaltiger Erfolg auf den Weltmärkten beruht vor allem auf unserem technologischen Vorsprung: So haben wir beispielsweise mehrere Anlagen zur Herstellung biaxial verstreckter Polypropylen-Folie (BOPP) mit Produktionsgeschwindigkeiten von über 500 m/min erfolgreich im Markt. Auch bei der Produktion hochwertiger Polyester-Folie konnten wir hinsichtlich Strecktechnologie und Folienqualität in neue Dimensionen vorstoßen. Eine weitere Stärke von Brückner sind technisch komplexe Spezial-Anlagen, bei denen wir unseren Kunden im Zusammenspiel mit unserem Technologiezentrum ein großes Entwicklungspotenzial bieten können. Zudem schätzen die Folienhersteller in aller Welt unsere absolute Zuverlässigkeit bei Projektabwicklung und Inbetriebnahme."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige