Märkte + Unternehmen

Bosch wächst

Der Automobilzulieferer Robert Bosch peilt für dieses Jahr ein Wachstumsziel in Höhe von fünf Prozent an. Der Umsatz soll damit auf 43,5 Milliarden Euro steigen. Der Unternehmensbereich Kraftfahrzeugtechnik legt dabei mit nur drei bis vier Prozent Wachstum allerdings weniger zu. Die Unternehmensleitung verwies im Herbst auf hohe Rohstoffpreise und eine unvermindert harte Konkurrenz. Die Dynamik in Asien könne außerdem die Strukturprobleme der nordamerikanischen Automobilindustrie nicht ausgleichen, hieß es weiter. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...