Märkte + Unternehmen

Bosch Rexroth plant Übernahme von Eppensteiner

Bosch Rexroth beabsichtigt, das Hydraulikzubehörunternehmen K. & H. Eppensteiner GmbH & Co. KG (Eppensteiner) mit Sitz in Ketsch zu übernehmen. Der Kaufvertrag wurde am 31. März unterzeichnet, über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen.

Eppensteiner entwickelt, fertigt und vertreibt Fluidfilter für Hydraulik- und Schmierölanlagen sowie Komplettanlagen zur Reinigung und Aufbereitung von Hydraulik- und Schmierölen.

"Mit dem Erwerb von Eppensteiner unternehmen wir einen wichtigen Schritt zur Erweiterung unseres Produktportfolios um Zubehörkomponenten. Fluidfilter sind dabei ein wesentlicher Baustein unserer Strategie für weiteres Wachstum im Service und Nachrüstgeschäft", so Dr. Albert Hieronimus, Vorstandsvorsitzender der Bosch Rexroth AG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vorausschauende Wartung

Odin sieht alles voraus

Europas führender Bremsscheibenhersteller Buderus Guss setzt mit dem Dienstleistungspaket Odin von Bosch Rexroth auf eine zustandsbasierte Wartung. Das rechtzeitige Erkennen potenzieller Hydraulikausfälle beim Formgießen vermeidet...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...