Märkte + Unternehmen

Bosch-Gruppe: Umsatz und Ertrag gesteigert

Das Unternehmen konnte sich im Jahr 2005 trotz uneinheitlicher konjunktureller Rahmenbedingungen in den für Bosch relevanten Märkten gut behaupten, in der Kraftfahrzeugtechnik stieg der Umsatz um rund vier Prozent auf gut 26 Milliarden Euro. Den größten Zuwachs verzeichnete der Unternehmensbereich Industrietechnik. Der Umsatz stieg um gut acht Prozent auf knapp sechs Milliarden Euro. Vor allem die Tochtergesellschaft Bosch Rexroth profitierte von der guten internationalen Investitionskonjunktur.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...