Märkte + Unternehmen

Bosch-Gruppe: Umsatz und Ertrag gesteigert

Das Unternehmen konnte sich im Jahr 2005 trotz uneinheitlicher konjunktureller Rahmenbedingungen in den für Bosch relevanten Märkten gut behaupten, in der Kraftfahrzeugtechnik stieg der Umsatz um rund vier Prozent auf gut 26 Milliarden Euro. Den größten Zuwachs verzeichnete der Unternehmensbereich Industrietechnik. Der Umsatz stieg um gut acht Prozent auf knapp sechs Milliarden Euro. Vor allem die Tochtergesellschaft Bosch Rexroth profitierte von der guten internationalen Investitionskonjunktur.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...