Märkte + Unternehmen

Bosch erwirbt TeleAlarm Group

Die Bosch-Gruppe hat die TeleAlarm Group, Anbieter von Hausserviceruf- und Schwesternrufsystemen, mit Sitz in La Chaux-de-Fonds, Schweiz erworben.
Das Unternehmen erzielte 2005 mit rund 70 Mitarbeitern einen Umsatz von zehn Millionen Euro. Die TeleAlarm Group fertigt hauptsächlich im schweizerischen La Chaux-de-Fonds und hat Vertriebsniederlassungen in Deutschland, der Schweiz, in Großbritannien, den Niederlanden und Schweden.
Zum Portfolio des Bosch-Bereichs Sicherheitstechnik zählen Einbruch- und Brandmeldesysteme, Videoüberwachungs-, Zutrittskontroll- und Kommunikationssysteme. Der Geschäftsbereich ist an mehr als 40 Standorten in Europa, Amerika und Asien vertreten. Darüber hinaus hat Bosch zum 1. September 2006 die Telex Communications Holdings Inc., Minneapolis/USA, übernommen, einen führenden Anbieter von elektroakustischen Systemen.

Links: http://www.bosch.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...