Märkte + Unternehmen

Bosch erwirbt TeleAlarm Group

Die Bosch-Gruppe hat die TeleAlarm Group, Anbieter von Hausserviceruf- und Schwesternrufsystemen, mit Sitz in La Chaux-de-Fonds, Schweiz erworben.
Das Unternehmen erzielte 2005 mit rund 70 Mitarbeitern einen Umsatz von zehn Millionen Euro. Die TeleAlarm Group fertigt hauptsächlich im schweizerischen La Chaux-de-Fonds und hat Vertriebsniederlassungen in Deutschland, der Schweiz, in Großbritannien, den Niederlanden und Schweden.
Zum Portfolio des Bosch-Bereichs Sicherheitstechnik zählen Einbruch- und Brandmeldesysteme, Videoüberwachungs-, Zutrittskontroll- und Kommunikationssysteme. Der Geschäftsbereich ist an mehr als 40 Standorten in Europa, Amerika und Asien vertreten. Darüber hinaus hat Bosch zum 1. September 2006 die Telex Communications Holdings Inc., Minneapolis/USA, übernommen, einen führenden Anbieter von elektroakustischen Systemen.

Links: http://www.bosch.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

VDW

22 Prozent weniger Maschinenbestellungen

Ein Minus von 22 Prozent im Auftragseingang meldet der VDW für das zweiten Quartal 2019. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen die Bestellungen aus dem Inland um 28 Prozent zurück, die Auslandbestellungen sanken 18 Prozent. Im ersten Halbjahr...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige